ELBREBELLEN

Bei den ElbRebellen ist alles ein bisschen anders – die Biographie zum Beispiel extrem kurz und trotzdem beachtlich: Im Juni 2015 halten Basti (Gesang und Gitarre) und Jan (Bass und Back-Gesang) das fertige Album „Feind der Wahrheit“ in der Hand. Haben aber gerade aufgrund des Ausscheidens von Drummer und zweitem Gitarristen ihre Band aufgelöst. Es stand fest: wir machen weiter! Es folgen lange Nächte mit Diskussionen um Fragen wie „Kann man eine halbe Band gründen?“, „Albumrelease gleichzeitig mit Bandgründung?“ und vor allem „Wie soll die Band heißen?“. Und dann geht alles ganz schnell. Die Verbundenheit zur Heimat gepaart mit der Liebe zur Rockmusik ergibt den Namen ElbRebellen. Und weil Schubladendenken den Jungs so gar nicht liegt, erfinden sie auch gleich einen neuen Musikstil. Mit ihrem Premium Rebel Rock sind sie irgendwo zwischen Deutschrock, Ska und Punkrock Zuhaus.